P1030937
P1030937
P1030942
P1030943
P1030947
P1030949
P1030937 P1030942 P1030943 P1030947 P1030949
Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg/LSBG
Zeitraum: 2012 bis 2019
Straße/Ort: Hamburger Binnenhafen/Schaartor/ Elbpromenade
Kurzbeschreibung: Im Bereich des Hamburger Binnenhafens/Schaartor wurde die bestehende Hochwasser-Schutzanlage durch eine neue Anlage ersetzt. Das Projekt beinhaltete insgesamt 22 Teilbauwerke, von denen 8 Teilbauwerke sowie ein Anleger durch G+S geprüft wurden. Die Spundwand erstreckt sich über zwei Bauwerke. Die Winkelelemente erstrecken sich über acht Teilbauwerke von denen drei Teilbauwerke von G+S geprüft wurden.
Arbeitsumfang: statisch-konstruktive Prüfung