Auftraggeber: BSU / Freie und Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2014 – 2016
Straße/Ort: Landungsbrücken 1 und 2, Hamburg
Kurzbeschreibung: Geprüft wurde ein Sicherungssystem aus Dammbalken im Bereich der landseitigen Widerlager der  Landungsbrücke 1, welches den bestehenden Hochwasserschutz in diesem Bereich verbessert. Das Sicherungssystem besteht aus vorgefertigten Dammbalken und Stützen (IBS-Hochwasserschutzsystem), sowie aus einer Unterkonstruktion aus Stahl.
Arbeitsumfang: Bautechnische Prüfung