Energie & Umwelt

Phosphorrecyclinganlage

Errichtung und Betrieb einer Anlage zur Rückgewinnung von Phosphaten aus Klärschlammasche auf dem Klärwerk Köhlbrand in Hamburg. Der Neubau gliedert sich in zwei Gebäudeteile: Er besteht aus einem Mehrzweckgebäude (2-geschossig, nicht unterkellert) und einer Produktionshalle (2-geschossig, nicht unterkellert).

Prüfung der bautechnischen Unterlagen für das gesamte Bauvorhaben und örtliche Bauüberwachung

Bautechnische Prüfung

Örtliche Bauüberwachung

Projektdaten

Auftraggeber/ Bauherr:

HPHOR Hamburger Phosphorrecyclinggesellschaft mbH

Zeitraum:

01/2019 bis 11/2020

Standort:

Köhlbranddeich 3, Hamburg

Kurzbeschreibung:

Errichtung und Betrieb einer Anlage zur Rückgewinnung von Phosphaten aus Klärschlammasche

Unsere Leistungen bei diesem Projekt